Liebe Bürgerinnen und Bürger,


die Bürgermeisterwahl am 01.11.2020 war erfolgreich und wir gratulieren Daniel Rauschenberger zu dem beindruckenden Ergebnis im ersten Wahlgang und freuen uns auf die Zusammenarbeit. In allen Ortsteilen erhielt Daniel über 50% der Stimmen und kann so auf eine breite Unterstützung in der Bevölkerung bauen. Wir sagen allen Unterstützerinnen und Unterstützern sowie allen Wählerinnen und Wählern ein herzliches Dankeschön. Danke auch den anderen Bewerberinnen und dem Bewerber für einen fairen Wahlkampf und den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für Ihren Dienst unter "besonderen" Bedingungen. Es war ein guter Tag für Schaafheim.
 

Alle Informationen zu Daniel Rauschenberger finden sie hier.


Sie sind herzlich willkommen und dazu eingeladen, gemeinsam mit uns und Daniel Rauschenberger für Schaafheim tätig zu werden. Aber nicht nur dann, auch wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Viel Spaß beim Stöbern hier oder auch auf unserer Facebook-Seite.





 
17.11.2020
„In der Corona-Pandemie bergen überfüllte (Schul-)Busse ein erhöhtes Infektionsrisiko.“
„Die CDU-Kreistagsfraktion Darmstadt-Dieburg fordert die für die Organisation des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zuständige Darmstadt-Dieburger-Nahverkehrsorganisation (DADINA) auf, das Finanzierungsangebot des Landes Hessen in Anspruch zu nehmen, um zusätzliche Busse zu bestellen. Das Land Hessen stellt Fördergelder in Millionenhöhe für den Einsatz zusätzlicher Busse im Linienverkehr zur Verfügung. Mit diesen Geldern können z. B.  bei Reiseunternehmen Reisebusse angemietet und im Linienverkehr eingesetzt werden. Da aufgrund der aktuell geltenden Einschränkungen Reisen nicht möglich sind, stehen die Reisebusse ungenutzt in den Depots. Vielerorts sind auch die Reisebusfahrer beurlaubt, sodass eine Vielzahl von Bussen von heute auf morgen für den Linienverkehr bereitgestellt werden könnten. Diese Reserve sollte man nutzen, um so die zum Teil sehr stark gefüllten Schulbusse durch sogenannte Verstärkerfahrten zu entlasten," fordert der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Lutz Köhler.  

05.11.2020
Mehrheit empfiehlt Friedrich Merz als neuen CDU-Bundesvorsitzenden
„Die Absage des Bundesparteitags am 4. Dezember 2020 in Stuttgart ist unter den gegenwärtigen Umständen richtig. Allerdings müssen wir zeitnah unsere Führungsfrage klären. Deshalb begrüßt der CDU-Kreisvorstand Darmstadt-Dieburg die Festlegung auf einen Bundesparteitag im Januar. Mit großer Mehrheit empfiehlt der Kreisvorstand seinen Delegierten auf dem nächsten Bundesparteitag, Friedrich Merz zum neuen Bundesvorsitzenden zu wählen“, berichtet der CDU-Kreisvorsitzende Gottfried Milde von einem Beschluss des Kreisvorstandes aufgrund einer Initiative der Jungen Union. 

04.11.2020
Erfolgreiche Bürgermeisterwahl in Schaafheim
Mit einem Ergebnis von 55,69 Prozent wurde Daniel Rauschenberger am 01.11.2020 zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Schaafheim gewählt. Er setzte sich im ersten Wahlgang gegen drei MitbewerberInnen durch. Damit tritt er am 01.01.2021 die Nachfolge von Reinhold Hehmann an, der nach 24 Amtsjahren in den wohlverdienten Ruhestand geht.

weiter

04.11.2020
Pittich: „Ein guter Tag für Schaafheim“
Der CDU Gemeindeverband gratuliert dem neu gewählten Bürgermeister Daniel Rauschenberger herzlich zur Wahl. „Ein beeindruckendes Ergebnis gleich im ersten Wahlgang“ so der CDU Vorsitzende Ralph Pittich. Und weiter: „In allen Ortsteilen erhielt Daniel über 50% der Stimmen und kann so auf eine breite Unterstützung in der Bevölkerung bauen. Darüber freuen wir uns natürlich besonders. Die CDU sagt allen Unterstützerinnen und Unterstützern sowie allen Wählerinnen und Wählern ein herzliches Dankeschön. Danke auch den anderen Bewerberinnen und dem Bewerber für einen fairen Wahlkampf und allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihren Dienst unter den besonderen Bedingungen. Es war ein guter Tag für Schaafheim.“
weiter

29.10.2020
CDU wirbt für Daniel Rauschenberger

Der CDU Gemeindeverband bittet alle Wählerinnen und Wähler, am kommenden Sonntag oder auch vorab per Briefwahl ihre Stimme Daniel Rauschenberger zu geben. „Wir können mit gutem Gewissen sagen, den besten Kandidaten für dieses anspruchsvolle Amt zu stellen,“ so der Vorsitzende Ralph Pittich.


weiter