Neuer Newsletter der CDU-Kreistagsfraktion Darmstadt-Dieburg ist online!

Liebe Leserinnen und Leser,

spannende Zeiten liegen in den letzten Wochen und Monaten hinter uns. Die Corona-Pandemie ist leider immer noch gegenwärtig, wir befinden uns aber in Deutschland und auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg u. a. mit der Impfkampagne auf einem guten Weg.

Politisch lag der Fokus seit Jahresbeginn auf der Kommunalwahl am 14. März 2021 und den danach stattgefundenen Koalitionsverhandlungen zwischen der CDU und der SPD Darmstadt-Dieburg. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Koalitionsverhandlungen Ende April mit dem Slogan „Aus Verantwortung. Zukunft. Gemeinsam. Gestalten. Den Landkreis Darmstadt-Dieburg sozial, gesund, klimafreundlich, nachhaltig und digital gestalten.“ wurden mittlerweile auch die personellen Weichen gestellt. Lutz Köhler wurde am 21. Juni 2021 zum Ersten Kreisbeigeordneten und Dezernenten für Bauen, Umwelt und Schule gewählt. Für ihn ist der Groß-Zimmerner Bürgermeister Achim Grimm in den Kreistag nachgerückt. Die neue Fraktionsvorsitzende oder den neuen Fraktionsvorsitzenden werden wir in der politischen Sommerpause wählen. 
Wir stellen Ihnen in dieser Ausgabe auch unsere neue 18-köpfige Kreistagsfraktion und unsere vier Mitglieder im Kreisausschuss vor. Unser besonderer Dank gilt auch den acht ausgeschiedenen Fraktionsmitgliedern sowie unserem langjährigen Fraktionsgeschäftsführer Heiko Handschuh! Wir wünschen ihm für seine neue berufliche Herausforderung alles Gute und freuen uns, dass er der Kreistagsfraktion als Ausschussvorsitzender erhalten bleibt.
 
Wir haben Ihnen einen kurzen Einblick in die wichtigsten Passagen des Koalitionsvertrages aus CDU-Sicht zusammengestellt. Sie können den ganzen 30-seitigen Koalitionsvertrag auf unserer Homepage unter www.cdu-kreistag.net lesen.
 
Der erste inhaltliche Antrag der neuen Koalition befasste sich mit der Einsetzung einer „Kommission für Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ und somit mit dem zentralen und wichtigen Thema Klimaschutz. Der Klimaschutz wird sich in vielen Entscheidungen in den nächsten Wochen und Monaten wiederfinden, aber es ist aus unserer Sicht nicht das einzig wichtige Thema. Gerade nach der Corona-Pandemie stehen wir vor wichtigen finanziellen und gesellschaftlichen Herausforderungen. So dürfen wir auch wichtige Themen wie den Schulbau, die Wirtschaftsförderung oder den Ausbau des ÖPNV nicht vernachlässigen.
 
Traditionell findet in den Sommerferien auch wieder unsere Sommertour statt. Wir konnten wieder ein vielfältiges Besuchsprogramm an fünf Tagen für die ersten beiden Augustwochen zusammenstellen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!
 
Wir wünschen Ihnen in den nächsten Wochen einen schönen Sommer, sonnige Sommerferien und auch einmal genügend Zeit, sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Natürlich hoffen wir auch auf eine rege Teilnahme an unserer Sommertour!
 
Ihre 
Ann-Katrin Brockmann
Carsten Helfmann
Heidrun Koch-Vollbracht
Maximilian Schimmel
 

Nach oben