CDU und FWG führen Koalition in Schaafheim fort

Ralph Pittich
Ralph Pittich
CDU und FWG werden auch in den nächsten fünf Jahren in der Schaafheimer Gemeindevertretung zusammenarbeiten. Nach Gesprächen unter Vorstands- und Fraktionsspitzen einigte man sich letzte Woche darauf, die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortzuführen.

Die CDU Schaafheim und die Freie Wählergemeinschaft (FWG) Schaafheim einigten sich nach ersten Gesprächen, die bereits im März stattfanden, dann in der vergangenen Woche auf die Fortführung der Koalition in der Gemeindevertretung Schaafheim. In zuvor getrennten Konstitutionen wählte die CDU Fraktion Ralph Pittich und die FWG Fraktion Rüdiger Roth zu neuen Fraktionsvorsitzenden. In dem Koalitionsgespräch zwischen Partei- und Fraktionsspitzen wurden Themen, die beide Fraktionen in den kommen fünf Jahren angehen wollen, abgestimmt. „Besonders wichtig ist für uns eine weiterhin ausgeglichene Haushaltslage bei Fortführung notwendiger und wichtiger Investitionen. Dazu wollen wir natürlich unsere freiwilligen Leistungen, die dem gesellschaftlichen Zusammenhalt dienen, nicht nur beibehalten, sondern am liebsten auch ausbauen. Das wird natürlich angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie auch auf unseren Haushalt eine Herausforderung werden“ so die Fraktionsvorsitzenden Pittich und Roth.

In einem zweiten Schritt einigte man sich dann auch auf die Besetzung der verschiedenen Ämter in Gemeindevertretung und Gemeindevorstand. So soll die CDU als stärkste Fraktion wieder den Vorsitzenden der Gemeindevertretung stellen. Reinhold Daniel, bisher CDU Fraktionsvorsitzender, soll dieses Amt übernehmen. Erster Beigeordneter im Gemeindevorstand und damit erster Vertreter des Bürgermeisters soll Otto Dillbahner werden. Außerdem wollen die FWG mit Eckhard Bachmann und die CDU mit Friedrun Trautmann und Klaus Schäufle weitere Beisitzer im Gemeindevorstand stellen, die über eine gemeinsam eingebrachte Liste in der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung am 26. April gewählt werden. Bei den Ausschüssen soll die CDU mit Lena Roth die Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschusses und mit Christine Niebauer die des Ausschusses für Jugend, Soziales, Sport und Kultur stellen. Die FWG stellt mit Wolfgang Glorius wieder den Kandidat für den Vorsitz des Ausschusses für Bau, Umwelt und Verkehr.

Die Fraktionsvorsitzenden der FWG Rüdiger Roth und der CDU Ralph Pittich sind sich einig, dass man mit der Fortführung der Koalition die Weichen für die Zukunft Schaafheims richtig gestellt hat. Der Wählerwille sei sehr eindeutig gewesen, trotz neuer Fraktion in der Gemeindevertretung habe man die Mehrheit behalten. Gemeinsam habe man bisher erfolgreich gearbeitet und gewirtschaftet und gemeinsam wolle man diesen Weg weiter beschreiten.

Nach oben